News

Heirate lieber ungewöhnlich … in Niedersachsen

Niedersachsen ist flächenmäßig gesehen das zweitgrößte Bundesland. Es liegt im Nordwesten von Deutschland und präsentiert sich äußerst vielseitig. Ob Nordsee, Tiefebene, Mittelgebirge, Flüsse, Städte oder Dörfer – in Niedersachsen gibt es von allem etwas. Entsprechend groß sind die Freizeitmöglichkeiten, die jedes Jahr nicht nur viele Besucher in die Landeshauptstadt Hannover ziehen, sondern in die gesamte Region. Darunter sind auch viele Hochzeitspaare, die auf der Suche nach außergewöhnlichen Trauorten in diesem Bundesland fündig werden.

Das rollende Trauzimmer

Die historische Straßenbahn TW 103 ist ein Schmuckstück aus dem Jahre 1897. Dank der Braunschweiger-Verkehrs GmbH rollt sie zu besonderen Anlässen immer noch durch die Stadt. In ihrem Inneren: das Hochzeitspaar, der Standesbeamte und bis zu 20 Gäste. Die offizielle Eheschließung wird an einer Endhaltestelle nach Wahl vollzogen. Im Anschluss gibt es Tram-Romantik pur auf einer kleinen Stadtrundfahrt. Damit die historische Straßenbahn ein kleines feines Schmuckstück bleibt, können Gaumenfreuden und Sektempfang nicht im Waggon angeboten werden.

Zurück an die Uni!

Vor allem für Paare, bei denen es im Studium gefunkt hat, eine originelle Idee: Im Bielefeld-Hörsaal B 305 der Leibniz Universität Hannover finden standesamtliche Trauungen statt. Natürlich nur in den Semesterferien, damit keine Vorlesungen gestört werden. 165 Klappsitze stehen den Gästen zur Verfügung, eine Trauung kommt deshalb auch für große Hochzeitsgesellschaften infrage. Blumen schmücken den Tisch des Standesbeamten – ansonsten bleibt die Hörsaal-Atmosphäre erhalten. Und wenn sich das Paar küsst, klopfen alle auf die Tische.

„Ja!“ sagen auf der Liebesbank

Paare, die sich der Natur verbunden fühlen und einen ganz besonderen Ort für den schönsten Tag ihres Lebens suchen, werden auf dem Liebesbankweg im Harz fündig. Im Goslarer Ortsteil Hahnenklee steht die Namensgeberin des 7 Kilometer langen Premiumwanderweges: die Liebesbank. Umgeben von grünen Wäldern, frischer Luft und fröhlich zwitschernder Vögel findet hier die offizielle Zeremonie durch einen Standesbeamten der Stadt Goslar statt. Auf dem Weg stehen viele weitere individuell gestaltete Holzbänke, die dem Liebes- und Eheleben gewidmet sind.

Mühlen-Romantik

1803 wurde die Mühle in Remels bereits erbaut. Bis 1958 wurde dort noch Mehl gemahlen, heute geben sich Paare in dem besonderen Ambiente des zweigeschossigen Galerie-Holländers das Ja-Wort. Das Trauzimmer befindet sich im ersten Obergeschoss und versprüht nicht nur ein rustikales Flair, sondern auch eine nostalgische Atmosphäre. 33 Personen passen in die Mühle. Verantwortlich ist das Standesamt Uplengen.

Über den Dächern

Der Hausmannsturm ist das Wahrzeichen der Stadt Helmstedt. Früher wohnte hier der Turmwächter, der die Feuersicherheit der Stadt bewachte. Seit 2004 trifft man hier nicht selten auf Hochzeitspaare, die sich in dem 36 Meter hohen historischen Bau und mit Blick über die Dächer von Helmstedt das Ja-Wort geben wollen. Bis zu 45 Gäste können der unvergesslichen Trauung beiwohnen – vorausgesetzt, sie meistern die Stufen hinauf in das Trauzimmer.

Anpfiff für die Ehe

In der Volkswagen-Arena in Wolfsburg sind der VfL und seine Fans zu Hause. Ganz klar, dass treue Anhänger des Vereins am liebsten auch hier heiraten möchten. An wenigen Tagen im Jahr ist das tatsächlich möglich und zwar in der Skylounge der Arena. Der Blick in das Stadion wird dabei genauso unvergessen bleiben wie der Tag selbst. Nach der offiziellen Zeremonie darf das Paar sogar fürs Foto-Shooting in den Innenraum, um den einzigartigen Moment und das atemberaubende Ambiente festzuhalten.

Am weißen Strand

Im Norden grenzt Niedersachsen an die Nordsee und spätestens hier kommen auch Liebhaber von Strand und Meer voll und ganz auf ihre Kosten. Das Standesamt Wangerland macht etwa Trauungen unter freiem Himmel wahr. Mit den Füßen im weißen Sand und dem Wellenrauschen im Hintergrund können sich Paare direkt am Strand von Horumersiel das Ja-Wort geben. Die offizielle Zeremonie findet in einem weißen Pagodenzelt statt, das extra zum festlichen Anlass aufgebaut wird.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search