Die Wahl der Hochzeitstorte

Eine 4-Stöckige Hochzeitstorte

Bei der Auswahl der richtigen Hochzeitstorte spielen individuelle Designvorlieben eine große Rolle sowie auch der Geschmack der Torte und die Torte sollte natürlich auch zum Hochzeitsmotto passen.

Bei der Auswahl der Hochzeitstorte, kann man zwischen einstöckigen und mehrstöckigen Hochzeitstorten wählen.

Die einstöckige Hochzeitstorte:

Diese eignet sich z.B. für intime Hochzeitsfeiern mit einer begrenzten Gästeanzahl. Sie passt perfekt zu Standesamtlichen Trauungen, Gartenhochzeiten oder kleinen Familienfeiern.

Auch für budgetbewusste Paare könnte die einstöckige Hochzeitstorte die richtige sein. Da diese kleiner ist, liegt die im Preis nicht so hoch wie die mehrstöckige und kostet schätzungsweise zwischen 50 und 200€.

Auch für Liebhaber eines minimalistischen Designs, ist die einstöckige Hochzeitstorte die richtige Wahl, da diese eher schlicht ist. Sie lässt sich Individuell dekorieren, z.B. mit persönlichen Details.

Mehrstöckige Hochzeitstorten:

Mehrstöckige Hochzeitstorten eignen sich hervorragend für Hochzeiten mit einer großen Anzahl von Gästen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass auch jeder Gast sich ausreichend viele Stücke nehmen kann. Diese Tortenart ist eher etwas für extravagante Hochzeitsfeiern und Paare, die eine luxuriöse Hochzeit planen. Mehrstöckige Torten ermöglichen es, verschiedene Geschmacksrichtungen und Füllungen zu kombinieren, um den Gästen eine vielfältige Auswahl zu bieten.

Jede Etage kann unterschiedliche Aromen haben, was die Hochzeitstorte zu einem kulinarischen Erlebnis macht.

Die ,ehrstöckige Hochzeitstorte kann zudem ein Fotohighlight sein, da Sie besonders imposant und groß erscheint.

Neben der Stockwerke der Torte, könnt ihr euch auch die Art der Hochzeitstorte aussuchen, womit die Hochzeitstorte eingedeckt werden soll.

Einige der häufigsten Optionen sind:

Fondant: Fondant ist eine beliebte Wahl für die Einfassung von Hochzeitstorten. Es handelt sich um eine glatte, zuckergussartige Masse, die auf die Torte aufgerollt wird. Fondant bietet eine perfekte, glatte Oberfläche und ermöglicht kreative Verzierungen und Designs. Es kann in verschiedenen Farben eingefärbt werden.

Buttercreme: Buttercreme ist eine cremige, buttrige Glasur, die auf die Torte aufgetragen werden kann. Sie verleiht der Torte einen weichen, rustikalen oder texturierten Look. Buttercreme kann in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen hergestellt werden.

Marzipan: Marzipan ist eine süße Paste aus Mandeln und Zucker, die dünn auf die Torte aufgerollt werden kann. Sie hat einen natürlichen, leicht nussigen Geschmack und kann in verschiedenen Farben eingefärbt werden. Marzipan wird oft für handgefertigte Verzierungen und Figuren verwendet.

Schokolade: Hochzeitstorten können mit Schokolade überzogen werden, entweder in Form von geschmolzener Schokolade, Schokoladenganache oder Schokoladenspänen. Dies verleiht der Torte einen reichen, schokoladigen Geschmack und ein elegantes Aussehen.

Royal Icing: Royal Icing ist eine harte Zuckerglasur, die verwendet wird, um detaillierte Verzierungen und Piping auf Hochzeitstorten zu erstellen. Es trocknet hart und behält seine Form, was es ideal für filigrane Designs macht.

Naked Cake: Bei einem Naked Cake wird die Torte bewusst nicht vollständig eingedeckt, so dass die Schichten und Füllungen sichtbar sind. Dies verleiht der Torte einen rustikalen, natürlichen Look und kann mit frischen Früchten und Blumen verziert werden.

Bei der Auswahl der Eindeckung der Torte, könnt ihr euch absprechen und und Geschmacksrichtung wählen, die beide Partner bevorzugen. Auch könnt ihr für jede Etage einen individuellen Geschmack gewählt werden. Wichtig ist nur dass sich die verschiedenen Geschmäcker nicht beißen.

Die Torten könnt ihr von einer Tortenbäckerei anfertigen lassen oder auch im Internet bestellen und Liefern lassen. Unabhängig wo ihr die Hochzeitstorte bestellt, ist es wichtig dass der Lieferzeitpunkt fest steht und die Torte erste nahe dieses Lieferzeitraumes hergestellt wird, um ihre frische zu garantieren.

Habt ihr während des Lesens schon eure Hochzeitstorte vor Augen? Dann ruft bei einem Anbieter an, beschriebt wie die Torte sein soll und holt euch euer Angebot ein. Viel Spaß dabei!

Scroll to Top