News

Verbundenheit zeigen durch Trauringe von Wellendorff

Ein Augenblick bei dem das Herz einen Schlag aussetzt. Schmetterlinge im Bauch. Der Moment des Verliebens ist, egal wie viele Worte oder Metaphern man benutzt, nicht zu erklären. Viele Menschen haben sich daran versucht die Gefühle dieses einen besonderen Moments zu erklären oder darzustellen. Ob vor einiger Zeit William Shakespeare mit dem zeitlosen Klassiker „Romeo & Julia“ oder einer der erfolgreichsten Filme dieser Zeit: „Titanic“ von James Cameron. Die Szenen nehmen uns emotional mit und bringen uns zum Weinen, drücken sie doch in keinster Weise das gleiche Gefühl aus, welches man hat, wenn man selbst verliebt ist. Auch die romantischen Darstellungen von Zeichentrickmeister Walt Disney können nicht die gleichen Gefühle hervorbringen. In Cinderella (oder zu Deutsch: Aschenputtel) sucht der Prinz nach seiner Angebeteten, in die er sich beim Tanz zuvor verliebt hat. Der passende Schuh als Zeichen für das Zusammengehören zweier Personen.

Ein Ring gilt Zeugnis für eine Ehe. Die Kreisform, ohne Anfang und Ende, als Metapher der unendlich anhaltenden Liebe. So gehen wir Menschen durchs Leben und überlegen wer die richtige Person ist, um dieser den kreisförmigen Liebesbeweis an den Finger zu stecken. Aber dann, wenn der Moment gekommen ist, ist der passende Ring nicht zur Hand. Also geht es nun, nach der Suche nach der Liebe, auf die Suche nach dem Liebesbeweis.

Ringe in verschiedensten Formen und Farben. Der Markt verblüfft mit jeder Menge unterschiedlichen Arten von Trau- und Eheringen. Ein kleines Highlight ist der samtweich, in sich drehbare Ring. Der Schmuckhersteller Wellendorff besticht mit einigen innovativen Ideen und sticht so aus dem Markt hervor. Das 1893 von Ernst Alexander Wellendorff gegründete Unternehmen ist heute eine der größten Schmuckmanufakturen Deutschlands. Das Familienunternehmen verzaubert mit prachtvoll funkelnden Trauringen. Ein Funke, der sofort überspringt und den Beweis der tiefen Verbundenheit klar und deutlich zur Schau stellt.

Eine weitere Seite von Wellendorff sind die meist farbigen Exemplare in ihren Kollektionen. Hoffnungen, Harmonie und Leidenschaft werden deutlich zum Ausdruck gebracht und entflammen die Herzen zweier Liebenden. Das Herz ist wohl bei der Wahl des Ringes die wichtigste Stimme. Denn wie sagte schon der kleine Prinz? „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Vielleicht schafft es kein Künstler der Welt die Liebe darzustellen. Aber zumindest unsere Verbundenheit können wir mit Ringen zeigen.

 

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search