News

Ein Tag am Meer mit Wellendorff

Die Schmuckmanufaktur Wellendorff hält mit ihrer neuen Kollektion „Ein Tag am Meer“ unvergessliche Momente und das wunderbare Zusammenspiel von Sonne und Wasser fest.

Ein Tag am Meer: Da klingt die Sehnsucht nach Freiheit und Weite an, der Traum von Sonne und Strand, die Erinnerung an tanzende Wellen und unvergessliche Sonnenuntergänge. All diese Stimmungen und Gefühle lassen sich in Farben ausdrücken: im tiefen Blau des weiten Meeres, im goldenen Funkeln von Licht auf lebhaft bewegtem Wasser, im Changieren von Rot und Orange der untergehenden Sonne. Inspiriert von träumerischen Gedanken an einen Tag am Meer greift Wellendorff mit der neuen Kollektion diese Erinnerungen an einen Ort der Erholung, der Besinnung und der reinen Lebensfreude auf, die sich in den Schmuckkreationen ein Leben lang festhalten lassen.

Neben klassischen Wellendorff-Designs wie den farbigen drehbaren Ringen sowie der legendären Wellendorff-Kordel aus 18 Karat Gold findet sich in dieser Kollektion eine völlig neue Formensprache. Diese zeigt sich in den Ringen Sonnenspiel und Wasserspiel, die mit achteckigen Außenringen einen neuen Auftritt zelebrieren. Das Achteck steht symbolisch für Vollkommenheit und ist damit eine wunderbare Erinnerung an einen ebenso vollkommenen Tag am Meer. Die kantigen Ringelemente, die moderne Klarheit und einen geradlinigen Charakter verkörpern, sind dabei in eine runde Ringschiene integriert und verführen durch das spielerische Drehen, das alle Wellendorff-Ringe auszeichnet. Während sich die Schmuckstücke dank der klassisch runden Innenringe komfortabel und samtweich tragen lassen, bestechen die Außenringe durch die außergewöhnlich markante Geometrie der acht aneinander gereihten Flächen. Kleine eingravierte Quadrate unterstreichen die grafische Wirkung der neuen Ringform und erzeugen einen faszinierenden Mosaik-Effekt, der sich bei jedem Drehen wie die Wasseroberfläche wandelt. Inspiriert von der spielerischen Veränderung des Wassers und den Farben des Leitmotivs „Ein Tag am Meer“ erstreckt sich die Wellendoff-Emaille vom milden Blaugrau eines dunstigen Morgens an der Küste über das intensive Türkis tiefen Wassers in gleißender Mittagshitze bis zu den satten Orange- und Rotnuancen eines flammenden Sonnenuntergangs.

In der Kollektion „Ein Tag am Meer“ präsentiert die Schmuckmanufaktur außerdem das Amulett Goldschatz, das in einer neuen Fasstechnik die äußerst kreative Handwerkskunst der Goldschmiede offenbart. Der Anhänger besteht aus einem in das Amulett eingeschliffenen Edel-Topas, in dessen Mitte ein Diamant dank raffinierter Fassung geradezu zu schweben scheint. Als Hommage an den Wellendorff-Klassiker ist die Kordel in den transparenten EdelTopas eingeschliffen, wodurch das Amulett eine besondere Tiefe erhält – ein wahrer Goldschatz.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search