News

Ideen für den Junggesellenabschied!

Die Hochzeit der Freundin oder des Freundes ist geplant und Du bist mit der Planung des Junggesellenabschieds betraut. Nun freut man sich auf den Junggesellenabschied. Aber wie soll dieser ablaufen? Verschiedene Ideen gibt es sowohl für Frauen als auch für Männer.

Klassischer Junggesellenabschied

Klassisch läuft es, wenn die Braut oder der Bräutigam von Freundinnen oder Freunden für einen Tag der wilden Party abgeholt wird. Dabei sind zahlreiche Spiele und Peinlichkeiten an der Tagesordnung. Und natürlich viel Alkohol. Mit Utensilien wie bedruckte T-Shirts, Bauchladen, Verkleidungen, Bollerwagen usw. ziehen die um die Häuser und veranstalten verschiedene Spiele und Aufgaben für die Junggesellin oder den Junggesellen. Wer sich für bedruckte T-Shirts entscheidet hat verschiedene Möglichkeiten die Motive auf den T-Shirts zu gestalten. Sehr beliebt sind auch Bunny-Kostüme oder Engel und Teufel Kostüme für die Frauen. Bei Männern kann der Bräutigam als Frau mit Kleid, Perücke, falschen Brüsten und Lippenstift verkleidet werden. Mit dem selbstgebastelten oder gekauften Bauchladen oder dem Bollerwagen kann die Braut oder der Bräutigam Kondome, Schnäpse, Feuerzeuge, Süßigkeiten usw. an Passanten für wenig Geld verkaufen. Damit das Ganze nicht zu langweilig wird, gehören dazu ein paar lustige Spiele, die die Junggesellin oder den Junggesellen entweder selbst oder zusammen überstehen muss.

Ganz entspannt

Wer es nicht klassisch mag, kann sich für einen entspannten Junggesellenabschied entscheiden. Dabei geht es darum einen schönen Tag mit den besten Freundinnen oder Freunden zu verbringen, bevor der Hochzeitstress in die letzte Runde geht. Ein schöner Start für den Tag könnte ein gutes Frühstück oder ein guter Brunch sein. Ein ruhiger Tisch im Restaurant bietet außerdem das ideale Umfeld für ein geselliges Beisammensein und vielen Frauen- und Männergesprächen. Er ist somit auch ideal geeignet für Freundinnen und Freunde, die sich vielleicht aus zeitlichen oder räumlichen Gründen nicht mehr so häufig sehen, wie sie es eigentlich gerne täten. Danach könnte es in ein Wellness Hotel gehen, wo man mit Sauna und Dampfbad, Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen sowie Duft-Bäder das volle Programm buchen kann. Danach ein gutes Essen abends im schicken Restaurant könnte den Tag ausklingen lassen.

Actiongeladen

Für Männer, die es actiongeladen haben wollen, stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Ob es mit Schwimmwest und Schutzhelm zum Rafting geht oder mit Seil zum Canyoning haben Männer die Qual der Wahl für actionreiche Aktivitäten für den Junggesellenabschied. Manche Männer, die Benzin im Blut haben, wollen es PS-Stark haben. Für diese Männer geht es dann zum Quadfahren mit dem Junggesellen oder zur Panzerfahrt um den Mut des Junggesellen unter Beweis zu stellen.  Nicht immer muss es mit Geschwindigkeit zu tun haben. Beim Carbashing hat die Junggesellenabschiedstruppe eine oder zwei Stunden Zeit um Autos zu zertrümmern und ein bisschen Dampf abzulassen.

Bridal Shower

Für Frauen ist der Trend aus den USA zur Bridal Shower hierzulande auch eine Möglichkeit. Dabei geht es darum eine Brautparty ein paar Wochen vor der Hochzeit zu feiern und nicht selten werden auch hier kleinere Spiele gespielt. Sie kann entweder mit Wissen der Braut oder als Überraschungsparty organisiert werden. Der Kreis der ausschließlich weiblichen Gäste besteht nicht nur aus den besten Freundinnen der Braut, sondern auch aus Bekannten, Arbeitskolleginnen, Nachbarinnen und Familie. Man kann die Party bei der Braut, der Trauzeugin oder der Brautmutter zu Hause stattfinden lassen. Am frühen Nachmittag geht’s los. Tee, Kaffee, das eine oder andere Glas Sekt; alles ist dabei. Ganz wichtig sind die Geschenke für die Braut. Nach ein paar Stunden ist die Bridal Shower auch vorbei.

Stilvoll

Auch für den stilvollen Junggesellenabschied gibt es zahlreiche Ideen. Ob es mit der gemieteten Limousine im schicken Anzug zum Edel Club, zum Casino oder zum Edel Stripclub geht ist der Junggesellenabschiedstruppe überlassen. Anstatt dem örtlichen Kneipen-Viertel unsicher zu machen oder einer Disco einen Besuch abzustatten, wird der letzte Abend in Freiheit ganz gentlemanlike in einem angesagten Club, Stripclub oder Casino gefeiert. Dabei ist es immer besonders hilfreich, wenn ein Tisch vorher reserviert wird.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search