News

Hochzeitstrends 2018

Ob in modischer, organisatorischer oder kulinarischer Hinsicht – jede Zeit hat ihre Trends. Das gilt auch für die Hochzeit. 2018 erwarten uns wieder wunderschöne Kleider, kunstvolle Stylings, außergewöhnliche Locations sowie kreative Deko-Ideen. Da das Jahr noch jung ist, wird es im Laufe der nächsten Monate sicher einige überraschende Entwicklungen geben. Viele Trends aus 2017 halten außerdem nach wie vor an oder werden dieses Jahr weiter verstärkt. Es gibt aber auch ein paar ganz neue Tendenzen, von denen momentan nur gemunkelt werden kann, ob sie sich wirklich durchsetzen werden. Unabhängig von allen Trends und Modeerscheinungen gilt natürlich auch in diesem Jahr: Es gibt kein richtig oder falsch, in oder out, gut oder schlecht. Als Hochzeitspaar entscheidet ihr allein, was euch gefällt und – nicht zu vergessen – was für euch budgettechnisch drin ist. Dennoch haben wir uns mal umgehört, in welche Richtung die Hochzeitstrends 2018 gehen:

Natürlichkeit und Authentizität

2017 zeichnete er sich bereits ab: der Wunsch nach Natürlichkeit. 2018 werden uns noch häufiger warme Farben, Naturmaterialien und authentische Stylings begegnen. Immer noch brandaktuell: der Greenery-Trend! Wilde Blumen dienen als Dekoration, Namensschilder werden aus Holz gefertigt und überall wird viel Pflanzengrün zu finden sein. Viele Hochzeiten werden draußen stattfinden; Outdoor-Locations wie beispielsweise Scheunen oder Strandpavillons boomen! Dabei wird gern auf ein spanisches Ambiente gesetzt. Gemütliche Sitzecken entstehen aus Teppichen mit großen Mustern wie beispielsweise Mandalas. Rustikale Holzkisten haben dagegen ausgedient.

Microwedding – Klasse statt Masse

Beim Trend „Microwedding“ geht es darum, die Hochzeit nicht ausufern zu lassen – vor allem, was die Anzahl der Gäste betrifft. Anstatt mit bis zu 100 Leuten den ganz besonderen Tag zu feiern, beschränken sich die Frischvermählten auf den engsten Freundes- und Bekanntenkreis. Das hat zahlreiche Vorteile: angefangen von der Kostenersparnis bis hin zu mehr Aufmerksamkeit, die sowohl dem Paar als auch den Gästen zuteil wird. Überschaubarer Rahmen muss außerdem nicht automatisch weniger Charme bedeuten. Im Gegenteil: Das, was an Ausgaben für eine große Gesellschaft gespart wird, kann gezielt in das ein oder andere Highlight investiert werden, das sonst nicht drin gewesen wäre.

Die Bar als besonderes Extra

Ein großes Buffet, eine lange Theke – für Essen und Trinken ist in der Regel gesorgt. Wer mit dem Trend gehen möchte, eröffnet aber auch noch eine Bar: Ob eine Candy Bar mit bunten Süßigkeiten für die Großen und Kleinen, eine Coffee Bar mit echtem italienischen Espresso, eine Tacco Bar für den Snack zwischendurch oder eine Gin- und Whiskey-Bar, an der den Gästen auf Wunsch handgerollte Zigarren oder Zigarillos zum Drink gereicht werden – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt! Ein Trend, der sich 2017 bereits angedeutet hat und dem wir 2018 sicher sehr oft begegnen werden.

Es wird bunt

Farblich ist 2018 alles drin. Warme Rottöne und pastellige Nuancen sind nach wie vor anzutreffen, aber die farbenfrohe Hochzeit greift zunehmend um sich. Ob leuchtendes Türkis und Pink, die karibisches Flair versprühen, oder knalliges Gelb und tiefes Blau – Kontraste, Lebensfreude und gute Laune sind angesagt! Und während letztes Jahr auf vielen Hochzeiten bestimmt in irgendeiner Form ein Einhorn zugegen war, werden 2018 wohl eher Flamingos gesichtet werden können. Denn sie sind die neuen Trendtiere und machen natürlich auch vor einer Hochzeitsfeier nicht halt.

Lange Tafel statt runder Tisch

Sie ist schon in aller Munde: die lange Tafel, an der die Gäste zusammen Platz nehmen. Hier wird sich gegenüber gesessen, angeschaut und ausgetauscht. Ob auf Bierbänken, französischen Bistrostühlen oder anderen Sitzgarnituren – einfach Platz nehmen und wohlfühlen. Die Gemütlichkeit entsteht durch die Gesellschaft, durch die natürliche Tischdekoration und natürlich durch die gesunden kulinarischen Köstlichkeiten. Runde eingedeckte Tische werden 2018 eher selten zu sehen sein, so die allgemeine Prognose.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search