News

Heiraten im Brautdirndl

Heiraten in Tracht ist nicht nur aktuell beliebt, sondern besitzt eine Jahrhunderte lange Tradition. So manche Bräute haben ein herkömmliches Hochzeitskleid bereits gegen ein Brautdirndl ausgetauscht. Verfügbar sind Dirndl zum Heiraten in den Farben Weiß und Creme, aber auch in anderen Farben, beispielsweise Rosa und Hellblau. Schon seit einiger Zeit gehört es zu einem wichtigen Teil der Brautmode.

Möchtest Du in einem Brautdirndl heiraten?

Edle Brautdirndl zaubern nicht nur eine atemberaubend schöne Figur, sie können auf eine lange Tradition zurückblicken, sind aber heute beliebt wie schon lange nicht mehr. Aufgrund dieser Besonderheit stehen Dir die bezauberndsten Kreationen zur Verfügung, eine märchenhafter als die andere. Sie werden aufwendig aus Spitze, Sand und Seide in wunderschönen Farben angefertigt. Dabei kannst Du Deiner Fantasie vollkommen freien Lauf lassen, da nahezu jeder Deiner Wünsche grenzenlos umgesetzt werden kann. Wenn Du eine traditionelle Trachtenhochzeit feiern möchtest, kannst Du Dir Dein Brautdirndl nach Deinen individuellen Vorstellungen kaufen oder auch anfertigen lassen.

Das perfekte Brautdirndl

Das spezielle Dirndl für die Hochzeit erfüllt den Traum vieler Frauen vom perfekten Brautkleid. Bereits beim Auswählen Deines Kleides beginnt eine Art Zauber, der Dich bis zur Hochzeit nicht mehr verlässt. Damit Deine Trachtenhochzeit inklusive Brautdirndl zum vollen Erfolg wird, solltest Du Dir zunächst klar darüber werden, wie die Vorstellung von Deinem idealen Dirndl aussieht. Jede Frau ist anders, deshalb solltest Du Dich bei der Wahl Deines Dirndls nicht immer nur auf die Vorstellung verlassen. Meistens beruht die Vorstellung des Kleides auf einem Gefühl, das nicht genau greifbar ist. Eine genaue Vorstellung, wie Schnitt und Form des Brautdirndls sein sollen, ist oft nicht vorhanden. Auf der Suche nach Deinem perfekten Brautdirndl ist es nicht ausreichend, nur zu sagen, dass es sich um ein traditionelles Hochzeitskleid handeln soll, das mit reich geschmücktem Mieder, Seidenrock, Dirndlbluse und Schürze in bestimmten Farben ausgestattet sein soll. Es gibt zum Beispiel verschiedene Mieder, die bis zur Mitte der Brust reichen. Sie haben jeweils Vor- und Nachteile. Aber auch Überbrust-Mieder besitzen Vor- und Nachteile. Wie sollte Dein spezielles Mieder aussehen? Soll es mit Haken zum Verschließen ausgestattet sein oder lieber mit Knöpfen geschlossen werden. Dabei trifft jede Frau für ihre eigene Hochzeit verschiedene persönliche Entscheidungen, nicht nur zum Ablauf der Feier, sondern auch zur Kleiderordnung. Du entscheidest Dich auch für eine Hochzeit im Brautdirndl, für die Farbe und für das Design der Tracht.

Jede Braut ist anders

Da jede Braut individuell verschieden ist, freust Du Dich sicherlich darüber, dass die Auswahl der Brautdirndl enorm groß ist. Sie bestehen aus verschiedenen Miederschnitten, Materialien und Stilen. Die Kollektionen zeigen sich mal klassisch-romantisch aus kostbarer Seide mit reich verziertem Mieder und zauberhaften Schürzen aus Spitze, mal als schlichtes Dirndl mit einer klaren Struktur des Mieders in den klassischen Farben Weiß oder Creme und mal als märchenhaftes Modell mit viel Tüll und weiteren Highlights. Du hast also die Qual der Wahl bei der Entscheidung für Dein persönliches Brautdirndl. Die Länge des Dirndls solltest Du ebenfalls bewusst aussuchen. Diese bleibt natürlich vollkommen Deinem eigenen Geschmack überlassen. Das wichtigste Kriterium für die Entscheidung Deines Hochzeitsdirndls ist, dass Du Dich selbst darin wohlfühlst. Wenn das Brautdirndl dann perfekt zu Dir passt und Deine individuelle Schönheit unterstreicht, dann hast Du das perfekte Kleid gefunden.

Das Design Deines Brautdirndls

Brautdirndl stehen in den verschiedensten Längen bereit. Es sollte allerdings nicht kürzer als bis zum Knie sein. Fällt Deine Entscheidung auf ein Dirndl in den klassischen Farben Weiß und Creme, solltest Du alle Vor- und Nachteile dieser Farben berücksichtigen. Ein helles Brautdirndl ist anfällig für Flecken. Auf der anderen Seite ist natürlich Deine traditionelle Hochzeit, und Du solltest glücklich mit der Wahl Deiner Hochzeitskleidung sein. Deshalb hast alleine Du das Recht, Dich für ein Brautdirndl zu entscheiden, das Dir gefällt und allen Deinen Wünschen entspricht. Soll sich das Brautdirndl nach der eigentlichen Hochzeit in ein festliches Kleid verwandeln? Das ist ebenfalls möglich. Wenn Du Dich für ein langes Dirndl in Creme oder Weiß entscheidest, wird es allerdings immer wie ein Hochzeitsdirndl aussehen. Geschickter ist es, wenn der Rock des Dirndls ein wenig gekürzt wird. Tauschst Du die Schürze gegen eine dunklere Variante aus, zauberst Du im Handumdrehen ein festliches Dirndl für andere Festlichkeiten. Mit den richtigen Accessoires gelingt Dir dann ein vollkommen neuer Look. Die Vielzahl der Bräute entscheiden sich für Hochzeitsdirndl in schönen Pastellfarben. Diese edlen Kleider sind besonders beliebt. Du kannst Dich auch für ein Dirndl-Set entscheiden, das aus Rock und Mieder besteht. So hast Du die Möglichkeit, das Mieder auch zu einem späteren Zeitpunkt bei anderen Festen zu tragen. Helle Röcke lassen sich dann einfach durch Modelle in anderen Farben austauschen.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search