News

Heirate lieber ungewöhnlich … in Brandenburg

Mitten im Bundesland Brandenburg liegt die Hauptstadt Berlin. Aber um die geht es heute nicht. Im Gegensatz zur Metropole ist Brandenburg nur dünn besiedelt. Die Landeshauptstadt Potsdam ist mit rund 165.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt. Bekannt sind außerdem Cottbus, Frankfurt an der Oder sowie Brandenburg an der Havel. Das im Osten von Deutschland gelegene Bundesland besitzt eine reizvolle Naturlandschaft mit vielen Seen und Wäldern. Auch für zukünftige Eheleute hat ein Abstecher nach Brandenburg seinen Reiz, denn hier gibt es zahlreiche außergewöhnliche Möglichkeiten, sich trauen zu lassen.

Heiraten im Flugzeug

Das Standesamt Rhinow macht eine ganz besondere Trauung möglich – und zwar auf dem Flugplatz in Stölln in der „Lady Agnes“. Im Heck der ausrangierten IL 62 der Interflug, benannt nach der Frau des Flugpioniers Otto Lilienthal, befindet sich ein Standesamt, in das bis zu 50 Gäste passen. Als ob das nicht Highlight genug ist, dürfen sich Paar und Gesellschaft nach der Zeremonie eine Stunde lang frei im Flugzeug bewegen und unvergessliche Erinnerungsfotos schießen – sogar auf den Tragflächen und im Cockpit.

Ja sagen im Spreewald

Das Standesamt Lübbenau-Vetschau entführt heiratswillige Paare und ihre Gäste mitten in den schönen Spreewald. Auf Wunsch wird bereits die Anreise außergewöhnlich, denn das Trauzimmer, das sich in einem spreewaldtypischen Haus des Freilandmuseums in Lehde befindet, kann auch per Kahn erreicht werden. Abschließend geht es zu Fuß über eine Spreewaldbrücke. Bis zu 25 Gäste kann das Paar mit dabeihaben. Trauungen in diesem gemütlichen Hochzeitshaus sind von April bis Oktober möglich.

Trauung in tierischer Gesellschaft

Im Zoologischen Garten in Eberswalde wird die Hochzeit zu einem tierischen Vergnügen. Inmitten des wunderschönen Geländes befindet sich das Trauzimmer. Nachdem das Ja-Wort im Beisein des Standesbeamten gefallen ist, bieten sich viele einzigartige Kulissen für unvergessliche Hochzeitsfotos an. Paare haben außerdem die Möglichkeit, einen Baum oder Strauch zu pflanzen, eine Tierparade zu erleben oder einer Tiertaufe, bei der ein Tier den Namen der Braut oder des Bräutigams erhält, beizuwohnen. Die Zoo-Gastronomie sorgt auf Wunsch auch für ein Catering.

Hochzeit unter Palmen

Um in einem tropischen Ambiente zu heiraten, müssen Paare nicht länger bis ans andere Ende der Welt reisen, denn das Standesamt Schenkenländchen bietet Trauungen im Freizeitpark Tropical Islands an. Mit Blick auf das Meer und den Sandstrand findet die Zeremonie mit bis zu 25 Gästen im Hochzeits-Pavillon statt – dieser befindet sich natürlich abseits vom regulären Gästebetrieb. Nach dem offiziellen Part geht die Hochzeitsparty in einer der exotischen Locations weiter, die viel karibisches Flair und südländische Lebensfreude versprühen.

Das schwimmende Standesamt

Normalerweise bringt die Strausseefähre Erholungssuchende im Landkreis Märkisch-Oderland von der Stadtseite Strausberg auf die Waldseite. Zwischen Mai und September verwandelt sich die Fähre aber auch oft in eine ganz besondere Eheschließungsstätte des Standesamtes Strausberg. Hier geben sich Hochzeitspaare mitten auf dem Wasser das Ja-Wort. Während der feierlichen Zeremonie ankert die Fähre, damit nichts und niemand diesen Moment stören können. Dem Anlass entsprechend wird das Wasserfahrzeug festlich geschmückt.

Im siebten Himmel

In Rathenow, der Stadt der Optik, gilt der Weinberg als beliebtes Ausflugsziel. Hier steht auch das Wahrzeichen der Stadt: der Bismarckturm. 90 Stufen führen hinauf ins Traditionszimmer des Turmes. Vier Mal im Jahr wird es zum Trauzimmer des Standesamtes Rathenow. Die Zeremonie findet über der Kuppel der offenen Halle statt. Das frisch vermählte Paar genießt nach dem offiziellen Part einen unbeschreiblichen Blick auf die Stadt und die Umgebung. Schöne Erinnerungsfotos entstehen im Garten, der direkt vor dem Turm zur Landesgartenschau 2016 angelegt wurde.

Den Sternen ganz nah

Das Angebot, sich im Planetarium Cottbus trauen zu lassen, ist noch relativ jung und erfreut sich großer Beliebtheit. Verständlich, gibt es doch kaum etwas Romantischeres als einen Sternenhimmel? Mithilfe des Sternenprojektors und des digitalen Fulldomesystems haben die Betreiber des Planetariums eigens für Trauungen einen festlichen Rahmen erarbeitet, bei dem die Sterne – neben dem Brautpaar natürlich – die Hauptrolle spielen. Inklusive Brautpaar und Trauzeugen finden bis zu 91 Personen im Kuppelsaal Platz.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search