News

Flitterwochen zu besonders außergewöhnlichen Zielen

Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben. Aber auch die aufregende Zeit nach der Eheschließung auf dem Standesamt oder der kirchlichen Trauung, die Flitterwochen sollen für die Paare unvergesslich bleiben. Genauso wie die Hochzeitsabläufe und die Zeremonie wird auch Fahrt in die Flitterwochen lange Zeit im Voraus geplant. Wenn auch Du für die Zeit nach Deiner Trauung eine Reise planst, solltest Du mit Deinem Partner eine unvergessliche Zeit an einem außergewöhnlichen Ort verbringen. So werdet Ihr nicht nur Eure Hochzeit, sondern auch die Flitterwochen ein Leben lang in Erinnerung behalten.

Flitterwochen unter der heißen Sonne Afrikas oder in einem Eishotel im hohen Norden

Für die schönste Zeit nach der Heirat gibt es weltweit viele faszinierende Reiseziele. Wünscht Du Dir, mit Deinem zukünftigen Ehemann oder Deiner Ehefrau, Flitterwochen in fernen Regionen, sind der Fantasie für ungewöhnliche Reiseziele kaum Grenzen gesetzt. Um das passende Reiseziel zu finden, solltet Ihr Euch vorher genau überlegen, was Ihr auf Eurer Traumreise erleben möchtet und welche Aktivitäten Euch gemeinsam am liebsten sind. Vielleicht möchtet Ihr die faszinierenden afrikanischen Natur- und Tierwelten in den beeindruckenden Nationalparks im Süden Afrikas erkunden oder Euch begeistern die eisigen Welten im hohen Norden Finnlands und Ihr möchtet Eure gemeinsamen Nächte nach der Hochzeit in einem Eispalast unter dem Farbenspektakel der Aurora boreales verbringen. Für Flitterwochen in einem Eishotel in Schweden, Finnland oder Norwegen müssen in der Flitterwochenplanung jedoch die Öffnungszeiten bedacht werden, welche in fast allen Fällen ungefähr von Dezember bis Anfang April reichen. Eine Reise in die Sonne des südlichen Afrikas ist bei sommerlichen Temperaturen ganzjährig möglich. Achtet also bei Euren Planungen für ein Reiseziel nach der Trauung, ob der Zeitraum, in den die Hochzeit fällt, mit den klimatischen Bedingungen an Eurem Traumziel zusammenpasst.

Hochzeitsreise als Abenteuer für unternehmungslustige Paare

Wenn Ihr sehr unternehmungslustig seid und auf Eurer Hochzeitsreise nicht nur an einem einzigen Ort einen Strandurlaub verbringen möchtet, könnt Ihr Eure Hochzeitsreise leicht in einen Abenteuerurlaub verwandeln. Vielleicht lernt Ihr auf einer Road-Tour gleich mehrere Länder eines Kontinents kennen. Mit dem Wohnmobil durch Amerika und Kanada, eine Rucksacktour durch Südamerika oder Australien, auf einer Kreuzfahrt Skandinavien kennenlernen oder mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau bis nach Peking quer durch einige Länder Asiens reisen, sind nur einige Möglichkeiten für eine Hochzeitsreise mit großem Abenteuerfaktor. Segeltörns durch das Mittelmeer, geführte Wandertouren durch die schönsten Alpenregionen, Kanu- oder Hausbootfahrten durch die Wasserstraßen der Niederlande, Frankreichs oder auch Englands können weiterhin faszinierende Reiseideen für abenteuerlustige Hochzeitspaare sein. Seid Ihr besonders naturbegeistert und möchtet am liebsten unter freiem Himmel schlafen, dann könnte sogar eine Rucksack- und Campingtour in den Hochgebirgen Schottlands oder in den Wäldern Schwedens Euer schönstes Abenteuererlebnis auf Eurer Hochzeitsreise sein.

Außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten auf der Hochzeitsreise

Ebenso lassen sich an den verschiedenen Reisezielen außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten finden, wie beispielsweise Unterwasserhotels, Baumhäuser, Höhlenhotels und viele andere mehr. Die Flitterwochen nach der Art des Hotels auszuwählen ist ebenso möglich. Vielleicht möchtet Ihr Euren Hochzeitsurlaub in einem urigen Heuhotel auf einer deutschen, österreichischen oder schweizerischen Alm genießen, oder Ihr möchtet Euch in Euren Flitterwochen wie Könige fühlen und übernachtet in einem französischen Schloss. In Schottland ist es sogar möglich, die Flitterwochen in einer Kirche oder in einem Kloster in den Highlands zu verbringen. Wenn Ihr schon einmal Leuchtturmwärter sein wolltet, findet Ihr einen hübschen Leuchtturm zum Übernachten auf der deutschen Insel Rügen. Rustikal und gediegen sind die in den tiefen Wäldern Schwedens gelegenen Erdhotels, wie das Hotel „Margareta“. Ohne Strom und fließendes Wasser kann bei einem Aufenthalt in diesem einfachen Erdhotel ein Wildnis-Erlebnis pur verbracht werden. Falls Ihr die Wildnis lieber aus luftiger Höhe betrachten möchtet, so bieten die verschiedensten Baumhäuser in unterschiedlichsten Länder faszinierende Ziele, wie beispielsweise die Baumhauskugeln in Qualicum Beach in Kanada. Von einem Wigwam-Hotel in Kalifornien, über den Urlaub in einem Helikopter in Connecticut, bis hin zu einer Übernachtung in einer Gefängniszelle im Alcatraz-Hotel in Kaiserslautern oder in einem Weinfass in Rüdesheim, sind auch bei außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten für die ersten Nächte nach der Trauung Eurer Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Die thematisch ausgerichteten Flitterwochen

Vielleicht habt Ihr als Paar besondere Hobbys oder Interessen, die Euch verbinden und Ihr möchtet auf Eurer Hochzeitsreise etwas tun, wovon Ihr schon immer geträumt habt. Dann solltet Ihr Eure Flitterwochen thematisch planen und ausrichten. Musikbegeisterte Rockmusik- oder Heavy-Metal-Fans könnten beispielsweise eine Tour zu den größten und lautesten Konzerten Ihrer Lieblingsbands planen oder sogar auf einer Heavy-Metal-Kreuzfahrt durch europäische Gewässer cruisen. Oder Ihr seid kulinarische Gourmets und begeisterte Weinliebhaber. Vielleicht wäre dann eine Weinreise zu den berühmtesten Bodegas in Spanien und Portugal, berühmte Weingüter Frankreichs, Ungarns, Österreichs oder sogar in den kalifornischen, australischen, südafrikanischen Weinanbaugebieten Eure Traumreise während Eurer Flitterwochen. Möglich wäre auch die Hochzeitsreise in eine spirituelle Wallfahrt zu den Gurus nach Indien, Mönchen in Tibet oder als Pilger auf dem Jakobspfad nach Santiago de Compostela zu unternehmen. Vielleicht möchtet Ihr an einer Motorrad-Ralley durch die Sahara, eine Casino-Tour durch das legendäre Las Vegas, einem Surfurlaub auf Hawaii, einem Tauchurlaub auf den Malediven oder an einer Trekkingtour mit Pferden in den peruanischen Anden teilnehmen. Auch für thematisch ausgerichtet Flitterwochen sind aufgrund der Vielfalt der Angebote keine Grenzen gesetzt und Ihr könnt für jeden Anspruch oder Geschmack Eure unvergessliche Hochzeitsreise zu einem außergewöhnlichen Ziel finden.

 

 

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search