News

Dein persönliches Hochzeitsalbum

Bei der Hochzeit, dem ganz besonderen Tag, gibt es sehr viele Momente und Emotionen, die unbedingt in ein Album gehören, um sie für immer festzuhalten. Ein Hochzeitsalbum ist die beste Möglichkeit, die Hochzeitsfotos und -erinnerungen aufzubewahren. Die schönsten Fotos der Hochzeit könnt Ihr damit stilvoll Euren Besuchern präsentieren und natürlich auch selber nach der Hochzeit in den wunderschönen Erinnerungen schwelgen. Nachfolgend findet Ihr verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung.

Hochzeitsalbum als traumhaftes Erinnerungsstück

Manche Hochzeitsfotografen bieten dieses Album automatisch mit dazu an, doch diese sind einerseits nicht so günstig und andererseits können wahrscheinlich auch nicht alle individuellen Wünsche mit einfließen. Daher ist es besser, das eigene Hochzeitsalbum selber zu gestalten, nicht nur, um Kosten zu sparen, sondern vor allem, um eine besondere Individualität zu erreichen. Mit dem Album könnt Ihr die Hochzeit mit den schönsten und emotionalsten Erinnerungen festhalten, um Euch auch Jahre später noch daran zu erfreuen und zurück zu erinnern. Die Bilder setzt Ihr im Hochzeitsalbum gekonnt in Szene, sodass Ihr Euch ein lebenslanges, ganz besonderes Andenken schafft.

Gute Tipps für die Erstellung des Hochzeitsalbums

Bei der Gestaltung sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ganz gleich, ob Ihr Euch für die klassische Gestaltung mit einem romantischen Design entscheidet, das Album mit Schmuckbändern oder Prägungen verschönert oder außergewöhnliche Stanzungen vornehmt, jede Art hilft dabei, die wunderschönen Erinnerungen an diesen traumhaften Tag lebendig zu halten. Wichtig ist es, dass Ihr Euch für die Erstellung genügend Zeit nehmt, denn Ihr werdet das Hochzeitsalbum noch häufig anschauen. Daher solltet ihr das Album mit viel Liebe gestalten. Ratsam ist es, möglichst schnell nach der Hochzeit damit anzufangen, denn dann sind die Erinnerungen noch ganz frisch.

Bilder gut auswählen

Ihr werdet wahrscheinlich hunderte an wunderschönen Bildern von Eurer Traumhochzeit haben, doch bei der Gestaltung des Hochzeitsalbums ist hier weniger mehr. Es ist davon abzuraten, viele Fotos mit dem gleichen Motiv aneinander zu reihen, denn das Hochzeitsalbum soll eine gelungene Erinnerung an die schönsten Momente darstellen. Sie sollten entweder von einem Fotografen geschossen oder zumindest professionell bearbeitet werden. Das Durchblättern des Hochzeitalbums wird noch viel interessanter und spannender, wenn Ihr unterschiedliche Bildgrößen verwendet. Eine sehr gute Idee sind auch einige Erinnerungsstücke zwischen den Fotos, beispielsweise die Hochzeitseinladung, die getrocknete Blüte Eurer Tischdekoration oder die Menükarte. Hier könnt Ihr wieder sehr kreativ sein. Euer Hochzeitsalbum könnt Ihr ganz einfach online gestalten, wo für die Hintergründe zum Teil sogar Hochzeitsmotive zur Verfügung gestellt werden.

Fazit

Mit einem Hochzeitsalbum könnt Ihr die Erinnerungen an die Hochzeit, den vielleicht schönsten Tag in Eurem Leben, für immer festhalten und dies auf eine ganz besondere Art und Weise. Das Album könnt Ihr individuell erstellen und gestalten. Der Phantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr werdet gern immer und immer wieder darin blättern, denn das Hochzeitsalbum begleitet Euch ein Leben lang.

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen und Kommentare

      Hinterlasse eine Nachricht

      Search